Workshop-Anmeldung

Workshop-Anmeldung

Um sich für einen oder mehrere der Workshops anzumelden, füllen Sie bitte das entsprechende pdf-Formular vollständig elektronisch aus und senden es über den „Senden“-Button im pdf-Formular ab. (Alternativ schicken Sie das ausgefüllte Formular als Anhang per eMail an workshop@deutscher-pflegetag.de)
Sie erhalten eine unverbindliche Eingangsbestätigung von uns. Die Anmeldung zu einem Workshop ist nur mit einem gültigen Kongressticket möglich.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl für die Workshops zulassen können. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldung bei uns.

Sobald wir die Workshop-Anmeldung geschlossen haben, erhalten die Workshop-Teilnehmer eine Bestätigung per eMail, dass die Anmeldung zum Workshop erfolgreich war.
Beim Workshop-Einlass erfolgt die Legitimation über den Namensabgleich mit der Teilnehmerliste.

Workshops Donnerstag, 15.03.2018

Zeit / Halle  Workshop Dozent Anmeldeformular (Download)

14.00 -15.00 Uhr
Halle 7.2 
max. Teilnehmer: 60

Personalbindung - kreative Lösungen sind gefragt
Selbst wenn Unternehmen professionell Pflegende, Fach- und Führungskräfte mit hohen Bonuszahlung anlocken und einstellen können, bedeutet das nicht, dass sie dauerhaft im Unternehmen bleiben.
Kreativität ist gefragt, um Mitarbeiter langfristig zu binden. Nur, was ist kreativ? Was funktioniert tatsächlich? Was kann ich anders machen als meine Mitbewerber?
In diesem Workshop wird gemeinsam „um die Ecke“ gedacht um einen kreativen Maßnahmenkatalog zu erarbeiten, der in der Praxis funktioniert und sofort umgesetzt werden kann.
Moderation: Claudia Dachs Referentin: Karla Kämmer

- ausgebucht -

16.00 -17.00 Uhr
Halle 7.2
max. Teilnehmer: 100

Gewalt – Lösungsstrategien im Team
Gewalt und Aggression stellen ein großes Risiko für Patienten und Mitarbeitende im Gesundheitswesen dar. Dies gilt für vielfältige Settings und Fachgebiete.
Im Workshop werden Strategien dargestellt um selbstreflektiert mit schwierigen Situationen umzugehen. Insbesondere liegt der Fokus auf einer komplexen Intervention die aus der Psychiatrie kommt und auch auf andere Settings übertragbar ist. "Safewards" besteht aus 10 Teilinterventionen in dazu beitragen Konflikte und daraus resultierende Eindämmungsmaßnahmen zu reduzieren.
Moderation: Anna-Maria Luger
Referent: Prof. Dr. Michael Löhr

- Anmeldung geschlossen -

17.30 -18.30 Uhr 
Halle 7.2
max. Teilnehmer: 60

Von Könnern lernen – Grundlagen der Pflege
Lehr-/Lernprozesse in der beruflichen Pflegepraxis und deren Gestaltung in der individualisierten Lehr-/Lernkonstellation zwischen erfahrenen Pflegepersonen und Lernenden sind das Thema dieses Workshops.
Elemente gelingenden Lehrens und Lernens im Praxisfeld Pflege, erfolgreiche Lehr- und Lernstrategien sowie diesbezügliche Haltungen und Handlungen lehrender und lernender Akteure werden diskutiert und Folgerungen für eine fruchtbare Lehr-/Lernkultur in der Pflege(aus)bildung abgeleitet.
Moderation: Bernd Gruber
Referentin: Dr. Annette Lauber

- Anmeldung geschlossen -

Workshop Freitag, 16.03.2018

Zeit / Raum  Workshop Dozent Anmeldeformular (Download)

07.15 -08.45 Uhr
Halle 2
max. Teilnehmer: 50

Innovative Krebstherapie

  • Immunsystem und Krebs
  • Wirkmechanismus der Immunonkologie
  • Nebenwirkungen: Wie ich diese erkenne und Patienten sensibilisiere
  • Praktische Hilfestellung im Umgang mit Immunonkologie

powered by

BMS

 

Referent: Dr. med. Friedrich Overkamp

- Anmeldung geschlossen -