Irene Maier

Leiterin Programmbeirat, Vizepräsidentin Deutscher Pflegerat; Beratung Personen und Institutionen Consulting im Gesundheitswesen, Köln

Worin sehen Sie aktuell die größte Herausforderung für die Pflege?
Wir brauchen einen deutlichen Personalaufbau und eine spürbare Anhebung der Vergütung. Wir benötigen einen deutlichen Ausbau der Ausbildungskapazitäten. Wir müssen die Probleme, die wir in der pflegerischen Versorgung in Deutschland haben, deutlich benennen und die Verbesserungen nachdrücklich einfordern. Wir müssen aber auch zeigen, dass die Pflege in all ihren Facetten ein hochattraktiver und Sinn gebender, wundervoller Beruf ist.

Szenario 2030: Wenn sich nichts ändert, wie wird die Pflegelandschaft in naher Zukunft aussehen?
Wenn sich nichts ändert, werden immer weniger Menschen den Beruf ergreifen. Und die, die noch übrig sind, werden noch häufiger den Beruf aufgeben. Das führt zu einem jetzt schon vorliegenden Engpass in der Versorgung der Patienten und Pflegebedürftigen. Es wird zur zugespitzten Mangelversorgung kommen. Eine Horrorvorstellung!

…der Deutsche Pflegetag 2019 bedeutet für mich:
Der Deutsche Pflegetag ist für mich der zentrale und größte Kongress der Pflege in Deutschland! Aktuell und politisch. Alle wichtigen Player aus der Gesundheitsbranche sind da. Ein Forum, das sich niemand entgehen lassen darf.